QuinTech Brennstoffzellen Technologie
Forschung & Entwicklung
Test Equipment
• Testsysteme
• Impedanz Spektroskopie
• Stromdichteverteilungsmessung
• Zellspannungsmessung
• Befeuchtersysteme
• Gasüberwachung
• Elektrolyseure
• Leitfähigkeitsmesszellen
• Wasserabscheider
• Elektronische Last
• Wasserstoffspeicher
• Zubehör
Brennstoffzellen & Zellen
Reformer
Komponenten
Zubehör
Stanzen & Pressen
Lehre & Demo
Anwendungen
Angebote
Technische Informationen
Weitere BZ-Systeme
      für Gebäude etc.
 
 
PowerStation-Ultima™

Beschreibung:

ElectroChem’s Ultima™ Gasmanagementmodul multipliziert die Möglichkeiten der PowerStation™, um Brennstoffzellen- und elektrochemische Tests um ein vielfaches effizienter zu machen. Entwickelt für PEM, alkalische und phosphorsaure Brennstoffzellen, stellt es zusätzliche Kapazität für vier weitere Einzelzellen oder Stacks zur Verfügung. Für Kunden mit umfangreichen Anforderungen für Bennstoffzellen-Tests gibt es kein fortschrittlicheres und sichereres System für den unbeaufsichtigten Betrieb. Wird nur mit dem PS-Ultima™ System Controller vertrieben.

Hauptmerkmale:

• vervielfältigt das Gasmanagement des CompuCell™ Moduls
• präzise automatisierter Gaszufuhr, Befeuchtung und Abgasmanagement
• bequemer Frontpanel Zugriff auf manuellen Betrieb und Gasanschlüße
• Sicherheit wird durch ausgewählte Hardware und Software gewährleistet

 

Gasflußregelung:

ps-ultima

Temperatur- und Befeuchtungsregelung:

ps-ultima

System-Controller:

ps-ultima

Spezifikation:

Betriebsdruck:
max. Betriebsdruck 50 psig (ca. 4,5 bar)
Befeuchter (jeder einzeln):
100 % Befeuchtung bei 75 °C und einem Gasfluß von 2000 ml/min. 2 Liter Wasserreservoirs (max. Füllmenge 1,6 Liter)
MFCs:
Vollausschlag: 10 bis zu 20000 sccm erhältlich
Regelungsbereich: 2 % bis 100 % Vollausschlag
Genauigkeit: +/- 1 % Vollausschlag
Reproduzierbarkeit: +/- 0,2 %Vollausschlag
Auflösung: 0,1 %Vollausschlag
Materialien: 316L SS, Viton™, Nickel
Maße und Gewicht:
20 3/4 " x 28 1/2 " x 23" (B x H x T); 53 x 72 x 58 cm
180 lbs. (82 kg)
Gasanschlüsse: (nur Ultima™ Gasmanagementmodul)
1 / 4 " Swagelok™ Verbindungen
Vorderseite:
Ausgang befeuchteter Reaktionsgase zur Zelle 8
Ausgang unbefeuchteter Reaktionsgase zur Zelle 8
Ports für das Befüllen der Befeuchter 8
Rückseite:
Eingang Reaktionsgase (zugeführt über CompuCell™)* 2
Eingang Spülgas (zugeführt über CompuCell™)* 0
Ausgang Ventingline 2
Elektronische Last:
Leistung: 800 W (auch erhältlich 2000 W oder 4000 W)
umschaltbare Spannungsbereiche:0 - 10, 0 - 20 und 0 - 50 V
umschaltbare Strombereiche: 0 - 2, 0 - 20 und 0 - 150 A
Betrieb unter konstantem Strom oder Spannung:
• Genauigkeit: ± 0,25 % Vollausschlag für mittlere/hohe Bereiche
± 0,50 % Vollausschlag für niedrige Bereiche
• Auflösung: 1/4000 Vollausschlag
Betrieb unter konstanter Leistung:
• Genauigkeit: ± 3 % Vollausschlag für alle Bereiche
• Auflösung: 0,25 % of full scale
Elektrische Anschlüsse:
alle elektrischen und Regelungsanschlüsse werden von der PowerStation™ Control Unit* bereitgestellt
* Das Ultima™Gasmanagementmodul ist auf die Zusammenarbeit mit dem CompuCell™Gasmanagementmodul ausgelegt.

Detaillierte Ultima Spezifikationen:

PS-Ultima™ - Elektronische Last:
• Leistung: 800 W (8" x 5,25" x 22", B x H x T; ca. 40 kg)
• umschaltbare Spannungsbereiche: 0 - 10, 0 - 20 und 0 - 50 V
• umschaltbare Strombereiche: 0 - 2, 0 - 20 und 0 - 150 A
• konstanter Strom- oder Spannungsbetrieb:
- Genauigkeit: ± 0,25 % Vollausschlag für mittlere/hohe Bereiche
± 0,50 % Vollausschlag für niedrige Bereiche
- Auflösung: 1/4000 Vollausschlag
• konstanter Leistungsbetrieb:
- Genauigkeit: ± 3 % Vollausschlag für alle Bereiche
- Auflösung: 0,25 % Vollausschlag
• Digitalanzeige
• erweiterbar mit weiteren Parallellasten
• digitales Interface IEEE-488
 

PS-Ultima™-Interface:

• unterstützt bis zu 10 Gasflußregler
• stellt PID Temperaturregelung für bis zu 10 Befeuchter zur Verfügung
• überwacht 5 Anoden- und 5 Kathodendrücke
• Watchdog Timer überwacht PC-Aktivität
• ausschliessliche Verwendung hochwertiger Komponenten
• Temperaturmessung über 5 Frontpanel, Temperaturfühleranschlüsse Typ K

Typische Heizer-Zuordnung:
• BZ # 1 Heater 1
• BZ # 4 Heater 4
• BZ # 2 Heater 2
• BZ # 5 Heater 5
• BZ # 3 Heater 3 Notaus-Schalter

PowerStation™ - Computer:

Hauptmerkmale:

• PowerStation™ Software installiert
• kostenlose Upgrades und Support
• stellt digitale und analoge Regelung und Datenaufnahme
• visuelle Anzeige von Real Time Daten und System Status
• netzwerktauglich über Ethernet

Spezifikationen:

• Pentium™ Computer
• 4 digitale Interface Karten installiert
• 4 Kabelverbindungen zu Interface Modulen
• Unterstützung von Ethernet Network Interface
• 15" Monitor
• Windows XP Pro™ Betriebssystem
• Microsoft Office™ Basic
• 110 V oder 220 V Betrieb

PowerStation Ultima™ - Software:
• individuelle Befeuchtung der 10 Reaktionsgasversorgungen
• individuelle Regeliung der MFCs der 10 Reaktionsgasversorgungen
• individuelle Temperaturregelung der 5 Brennstoffzellen
• individuelle Auswahl der Sicher-heitskriterien aller Gaszuführungen und Temperaturen

 

Integrierte Software für Sicherheit und Flexibilität:   Software Hauptmerkmale:
• auf Windows™ - basierende Software
• Software ist Teil der PowerStation™
- basiert ncht auf einer allgemeinen Laborsoftware
- nicht abgewandelt von Batterietests
- komplette Eigenentwicklung
• Sicherheit auf unbeaufsichtigten Betrieb ausgelegt
• schnelle Einführung für Anfänger
• flexibel - für professionelle F & E Arbeiten
  • vollständige Regelung aller Zellen
• vollständige Datenaufnahme
• schnelles und einfaches Konfigurieren von Tests
• Real-Time Datenanzeige (graphisch), benutzerfreundliche graphische Oberfläche
• automatische Datenspeicherung
• 2-Stufen-Software-Design vermindert fehlerhafte Eingaben


Graphische Datenanzeige in Echtzeit:
Strom über Zeit; Spannung über Zeit; Spannung über Stromdichte; Leistung über Stromdichte etc. Anzeige aller Zellen
Digitale Datenanzeige:
alle Betriebsparameter aller Zellen auf einen Blick

 

Zell-Konfiguration:
• Eingabe der Zellcharakteristik wie aktive Fläche und Anzahl der Zellen individuell für alle 5 Zellen
• Eingabe der gewünschten Gasflüße und Stöchiometrien
• Auswahl der benutzten Gaszuführungen
• Eingabe des Spülgasflußes
• Eingabe der verschiedenen Temperaturen für Zelle und Befeuchter
• Aktivieren der Sicherheitsfeatures für Temperatur und Druck
 

 

Konfiguration der elektronischen Last:
• Eingabe der Ober- und Untergrenze für Strom und Spannung
• Eingabe der Grenzen für Leistung, Strom und Spannung
• Eingabe der Untergrenze der Spannung für Shutdown
• Aktivieren einer zweiten Last
 

 

Lastprofile:
• einfache Eingabe von komplexen Lastsequenzen über die Zeit
• Gasfluß wird automatisch angepasst
• Auswahl von konstanten oder sich linear ändernden Parametern
• Kombinieren unterschiedlicher sequentierter Tests für komplexe Laständerungen
• Wiederholen von Tests
 

System Konfiguration:
ermöglicht die Kompatibilität mit den unterschiedlichsten Modulen:
• CompuCell™ - 2 befeuchtete Reaktionsgaszuführungen
• Ultima™ Module - 8 befeuchtete Reaktionsgaszuführungen
• DMFC™- Direktmethanolbetrieb PS-DM
• GTL - beheizte Gaszuführungen

Setup-Gasflußregelung:
• aktiviert alle oder gewünschten Gasleitungen
• Nutzer gibt einen MFC-Korrekturfaktor ein, der es ihm ermöglicht verschiedenste Gasmixturen zuzuführen
 

 

Setup-Temperatur:
• Auswahl der benutzten Temperaturfühler
• Auswahl des PID Regelalgorithmuses
 

 

Setup-Druck:
• Drucksensoren messen den aktuellen Druck um Lecks festzustellen und um einen safety shutdown einzuleiten
• Nutzer legt die Shutdown-Kriterien fest
 

 

Setup-Elektronische Last:
• ermöglicht den Leistungsbereich durch Hinzufügen einer zweiten Last zu erweitern
 

 

Fester, der Last folgender, oder eine Kombination der beiden Möglichkeiten zur Gasflussregelung
a) fester Fluss
b) stöchiometrisches Folgen der Last
c) festes Minimum plus stöchiometrisches Nachfolgen

 

Breite Auswahl an Lastsequenzen:
• schrittweise geänderte Last, Rampe, konstante Last
• simuliert Real-World Anwendungen

 

 

 

Preis auf Anfrage



Seite drucken      
         
SUCHE

Hannover Messe 2019

Treffen Sie uns auf der HANNOVER MESSE, 1.- 5. April 2019 ...
mehr »

 
 
Hannover Messe 2018

Treffen Sie uns auf der HANNOVER MESSE, 23.-27. April 2018 ...
mehr »

 
 

QuinTech
Brennstoffzellen Technologie
Danziger Straße 8
73035 Göppingen

Telefon 0 71 61 / 94 63 18
Telefax 0 71 61 / 94 63 19
E-Mail: quintech@quintech.de