QuinTech Brennstoffzellen Technologie
Forschung & Entwicklung
Test Equipment
• Testsysteme
• Impedanz Spektroskopie
• Stromdichteverteilungsmessung
• Zellspannungsmessung
• Befeuchtersysteme
• Gasüberwachung
• Elektrolyseure
• Leitfähigkeitsmesszellen
• Wasserabscheider
• Elektronische Last
• Wasserstoffspeicher
• Zubehör
Brennstoffzellen & Zellen
Reformer
Komponenten
Zubehör
Stanzen & Pressen
Lehre & Demo
Anwendungen
Angebote
Technische Informationen
Weitere BZ-Systeme
      für Gebäude etc.
 
 
PS-DR™ Dual Range Option

Beschreibung:

Mass Flow Controller (MFCs) haben i.d.R. eine Genauigkeit von 1 % des Vollausschlags. Um eine höhere Genauigkeit über einen großen Messbereich zu erzielen (speziell bei geringen Massendurchflüssen) werden in der DR-Option die MFCs gepaart.
In Verbindung mit der PowerStation™ ermöglicht die PS-DR™ Gasmanagementeinheit Brennstoffzellen- und elektrochemische Test über einen weiten Gasdurchflussbereich für PEM, alkalische und phosphorsaure Brennstoffzellen durchzuführen. Es können sowohl Test an kleinen Einzelzellen, als auch an Stacks präzise durchgeführt werden.

Hauptmerkmale:


• die Software unterstützt erhöhte Massendurchflussregelung durch “teaming” von großen und kleinen MFC “Paaren”
• präzise automatische Gaszuführung, Produktwasserabscheidung und Abgasmangement
• einfacher Frontpanelzugang zur manuellen Regelung und Gasanschlüssen
• Sicherheit wird über Hardware und Software sichergestellt

Gasmanagementmodul:
• Betriebsdruck bis 50 psig (ca. 4,5 bar)
• manuelle Druckregelung
• NEMA zertifizierte Magnetventile
"Schließer" für Reaktionsgase (Sicherheitsgründe)
"Öffner" für Spülgas (Sicherheitsgründe)
• Gaszuführungen durch Magnetventile getrennt
• Rückschlagventile verhindern Gasrückfluss
• zwei Gaskanäle für Brennstoff
• zwei Gaskanäle für Oxidant
• nahtlose rostfreie Edelstahlverbindungen
• Präzisionsmassendurchflussregler aus rostfreiem Edelstahl (werden auch von der
Halbleiterindustrie eingesetzt
• Software-Regelung durch die PowerStation™: Gasfluss min. 1 % Vollausschlag (VAS); Gasflussgenauigkeit +/- 0,2 %
Vollausschlag (VAS); Auflösung 0,1 % Vollausschlag (VAS)

Elektronische Last:

• Leistung:
  800 Watt (8" x 5,25" x 22" W x H x D; ca. 40kg)
  2000 Watts (19" x 5,25" x 22" W x H x D)
  4000 Watts (19" x 8" x 22" W x H x D)
• umschaltbare Spannungsbereiche:
  0 - 10, 0 - 20 und 0 - 50 Volt
• umschaltbare Strombereiche:
  0 - 2, 0 - 20 und 0 - 150 A
• Betrieb unter konstantem Strom oder Spannung:
  - Genauigkeit: ± 0,25 % VAS für mittlere / hohe Bereiche
  ± 0,50 % VAS für niedrige Bereiche
  - Auflösung: 1/4000 Vollausschlag
• Betrieb unter konstanter Leistung:
  - Genauigkeit: ± 3 % VAS für alle Bereiche
  - Auflösung: 0,25 % Vollausschlag
• digitale Anzeige
• erweiterbar mit zweiter Last
• digitales Interface über IEEE-488
• manueller oder PC gesteuerter Betrieb
• Anschlüsse auf der Frontplatte (800 W Load)
• Strom und Spannung Leistungsdaten*:
  800 W Strom - bis 50 A bei 0,1 V; bis zu 150 A bei 0,4 V Spannung 0 bis 50 V
  2000 W Strom - bis zu 150 A bei 0,1 V; bis zu 500 A bei 0,4 V Spannung 0 bis 50 V
  4000 W Strom - bis zu 250 A bei 0,1 V; bis zu 1000 A bei 0,4 V Spannung 0 bis 50 V
*Höhere Spannungen als Option erhältlich

"State of the Art" Befeuchtung:

• patentierte Bauweise
• Aufbau mit Dopplebehältertechnik
• vollständige Befeuchtung bei 75 °C und 2 l/min
• keine Kondensation
• Sichtglas für Wasserstand
• einfaches Nachfüllen von Wasser
• alle Teile aus rostfreiem Edelstahl
• Regelung über einen freiprogrammierbaren PID Temperaturregler
• Kontaktthermostate gewährleisten eine Abschaltung bei zu hoher Temperatur (automatischer Reset)

Integrierte Software sorgt für Sicherheit und Flexibilität - Systemkontrollereigenschaften:

• integriert in die PowerStation™
- basiert nicht auf einer allgemeinen Laborsoftware
- nicht abgewandelt von Batterietests
- komplette Eigenentwicklung
• Sicherheit auf unbeaufsichtigten Betrieb ausgelegt
• schnelles und einfaches Konfigurieren von Tests
• Real-Time Datenaufnahme
• benutzerfreundliches graphisches Interface
• unabhängige Regelung jedes MFCs
• Druckwächter überwacht Gaseingangsdruck - legt sicheren Betrieb für Reaktanden und Spülgas fest
• Druckfühler überwacht Gegendruck - sorgt für shut down bei einem Gasleck
• PID Temperaturregelungssoftware sorgt für eine exakte Temperaturregelung der Befeuchter und der Brennstoffzelle
• PS Interface misst Zellspannung und Referenzzellspannung direkt
• PS Interface misst Betriebsdruck von Anode und Kathode
• Watchdog überwacht PC-Aktivität

Gaszuflussregelung:

• bis zu 50 psig Betriebsdruck (ca. 4,5 bar)
• automatische Wasserabscheider können ohne Druckverlust entleert werden
• manuelle Druckregelung
• NEMA zertifizierte Magnetventile
- "Schließer" für Reaktionsgase (Sicherheitsgründe)
- "Öffner" für Spülgas (Sicherheitsgründe)
• Gaszuführungen durch Magnetventile getrennt
• Rückschlagventile verhindern Gasrückfluss
• Präzisionsmassendurchflussregler aus rostfreiem Edelstahl (werden auch von der Halbleiterindustrie eingesetzt)
• programmierte Regelung durch die PowerStation™
- Gasfluss min. 1 % Vollausschlag (VAS)
- Gasflussgenauigkeit +/- 0,2 % Vollausschlag (VAS)
- Auflösung 0,1 % Vollausschlag (VAS)
• nahtlose #316 rostfreie Edelstahlverbindungen

 
Temperaturregelung:
(Die Temperaturregelung ist nicht eine explizite Funktion der PS-DR™. Es ist eine Funktion der PowerStation™ Systemcontroller und der optionalen GTL beheizten Gaszuführungsleitungen.)

System-Controller Eigenschaften:

• Druckwächter überwacht Gaseingangsdruck- legt sicheren Betrieb für Reaktanden und Spülgas fest
• Druckfühler überwacht Gegendruck – sorgt für shut down bei einem Gasleck
• die Magnetventile für die Reaktandenzuführung sind für den flexiblen Einsatz einzeln aktiviert
• Sicherheits shutdown nach vom Nutzer festgelegten Kriterien
• Sicherheits shutdown bei PC-Absturz oder Absturz des elektrischen Netzes

Spezifikationen:

Druck: max. Betriebsdruck 50 psig (ca. 4,5 bar)
MFCs:
erhältliche Größen: 10 bis 20000 sccm
Regelungsbereich: 2 % bis 100 % Vollausschlag
Genauigkeit: +/- 1 % Vollausschlag
Reproduzierbarkeit: +/- 0,2 % Vollausschlag
Auflösung: 0,1 % Vollausschlag
Materialien: 316L SS, Viton™, Nickel
Maße und Gewicht:
  17 1/2" x 12 1/4" x 18 1/2";
44 x 31 x 47 cm (W x H x D)
110 lbs.; 50 kg
Gasanschlüsse:
  1/4" Swagelok™ Verbindungen
Vorderseite
Ausgang Reaktionsgase zur Zelle (4)
Eingang der Reaktionsgase von der Zelle (2)
Ports für das Befüllen der Befeuchter (2)
Rückseite
Eingang Reaktionsgase (Medienversorgung) (4)
Eingang Spülgas (1)
Ausgang Ventingline (2)
Auslass Produktwasser (2)
Elektronische Last:
Leistung: 800 W (auch erhältlich 2000 W oder 4000 W)
umschaltbare Spannungsbereiche: 0 - 10, 0 - 20 und 0 - 50 V
umschaltbare Strombereiche: 0 - 2, 0 - 20 und 0 - 150 A
Betrieb unter konstantem Strom oder Spannung:
- Genauigkeit: ± 0,25 % Vollausschlag für mittlere / hohe Bereiche
  ± 0,50 % Vollausschlag für niedrige Bereiche
- Auflösung: 1/4000 Vollausschlag
Betrieb unter konstanter Leistung:
- Genauigkeit: ± 3 % Vollausschlag für alle Bereiche
- Auflösung: 0,25 % of full scale
Elektrische Anschlüsse: alle elektrischen und Regelungsanschlüsse werden von der PowerStation™ Control Unit bereitgestellt

Preis auf Anfrage



Seite drucken      
         
SUCHE

Hannover Messe 2019

Treffen Sie uns auf der HANNOVER MESSE, 1.- 5. April 2019 ...
mehr »

 
 
Hannover Messe 2018

Treffen Sie uns auf der HANNOVER MESSE, 23.-27. April 2018 ...
mehr »

 
 

QuinTech
Brennstoffzellen Technologie
Danziger Straße 8
73035 Göppingen

Telefon 0 71 61 / 94 63 18
Telefax 0 71 61 / 94 63 19
E-Mail: quintech@quintech.de