QuinTech Brennstoffzellen Technologie
Forschung & Entwicklung
Test Equipment
• Testsysteme
• Impedanz Spektroskopie
• Stromdichteverteilungsmessung
• Zellspannungsmessung
• Befeuchtersysteme
• Gasüberwachung
• Elektrolyseure
• Leitfähigkeitsmesszellen
• Wasserabscheider
• Elektronische Last
• Wasserstoffspeicher
• Zubehör
Brennstoffzellen & Zellen
Reformer
Komponenten
Zubehör
Stanzen & Pressen
Lehre & Demo
Anwendungen
Angebote
Technische Informationen
Weitere BZ-Systeme
      für Gebäude etc.
 
 
LeistungStation-CompuCell™
   Get Started with Complete Control!

Brennstoffzellen-Testsystem PowerStation™

Was ist die PowerStation™?

Die PowerStation™ ist eine integrierte Familie von Labormodulen, die Daten-erfassung, Betriebskontrolle, Gas-management, Befeuchtung und Temperaturregelung zur Verfügung stellen. Jedes System beinhaltet:
• PowerStation™ System Regler (und elektronische Last)
• eine oder mehrere Gasmanagementeinheiten
• weitere optionale Komponenten
• integrierte PowerStation™ Software

PowerStation

 

PowerStation
PowerStation™ mit CompuCell Gasversorgungseinheit

Die "First Family" von Brennstoffzellen-Testsystemen:

• vollständig integriertes System und auf Windows entwickelte Software
• speziell zum Testen von Brennstoffzellen entwickelt
• benutzerfreundliche Software ermöglicht einen flexiblen und sicheren Betrieb der Brennstoffzelle
• für PEM, alkalische BZ, Phosphorsaure BZ und DMFC geeignet

Prioritäten eines Teststandes:

Es ist wichtig, die Brennstoffzellenleistung zu überprüfen.
Es ist wichtiger die Betriebsbedingungen aufzuzeichnen.
Es ist am wichtigsten diese Bedingungen zu kontrollieren.
Es ist lebenswichtig, dass dies sicher durchgeführt wird.

Die Hauptsteuervariablen sind:
   
• Gasflüsse
• Wassermanagement
• Temperaturregelung
• Druckregelung
• Regelung der elektronischen Last

 

Wie die PowerStation™ diesen Anforderungen gerecht wird:
   
• modularer Aufbau - ausgelegt auf Sicherheit und Zuverlässigkeit - CE-zertifiziert • vollständig integrierte Software und Systemkontrolle
• Bauteile ausgewählt nach Sicherheit, Qualität und Kosten • einfache Bedienbarkeit
• automatisierte Datenerfassung und Systemregelung • interne Komponenten aus rostfreiem Edelstahl SS 316
• flexibler Betrieb • unbeaufsichtigter sicherer Betrieb möglich

 

PowerStation

Wichtige Parameter für Teststände:

Die Leistung einer BZ hängt von den Schlüsselvariablen ab, die unerlässlich sind für die Optimierung unterschiedlicher Anwendungen. Die Festlegung der Leistung und deren Wiederholbarkeit ist entscheidend für den Entwicklungsfortschritt dieser faszinierenden Technologie. Das Brennstoffzellentestsystem ist ein unerlässliches Entwicklungswerkzeug für eine zuverlässige und leistungsfähige Quantifizierung der Leistung und Robustheit von Brennstoffzellen. Durch Regelung und Datenerfassung während des Betriebs der Brennstoffzelle, ist eine Charakterisierung und Validierung der Leistung unter verschiedensten Betriebsbedingungen möglich.

Kompatible Module und Zubehör:

CompuCell: 2 befeuchtete und geregelte Gaszuführungen
PS-Ultima: 8 befeuchtete und geregelte Gaszuführungskanäle
PS-R (Reformer): 6 unabhängig geregelte Gaszuführungen zur Simulation von Reformatgas
PS-DR (Dual Range): 2 Gaszuführungen mit 4 MFCs für einen großen Gasflussbereich
DMFC: Methanolreservoir und Pumpe (PC gesteuert für präzise, variable Zuführung und unbeaufsichtigten Betrieb)
GTL: beheizte Gaszuführungen: Temperaturregelung über PowerStation™ zur Vermeidung von Kondensation
Wasserabscheider: zum Abscheiden des Produktwassers

Controller Gasversorgungs-einheit Zubehör Anwendung
PowerStation™ System Controller und Software CompuCell™ DMFC, GTL und Wasserab-scheider Testen von Katalysatoren, MEAs, Einzelzellen, Stacks und DMFCs
PS-R™ (Reformer) GTL Leistung von Katalysatoren bei Reformat- gasbetrieb, MEAs, Einzelzellen und Stacks
PS-DR™ (Dual Range) GTL optimal zum Testen von Einzelzellen und Stacks

Zusätzliche Möglichkeit:

Exaktes und effizientes Testen mehrerer Zellen gleichzeitig und die Möglichkeit zum direkten Vergleich verschiedener Komponenten mit Hilfe der PS-Ultima™.

  PowerStation  

Was ist das PS-Ultima™?

Die PS-Ultima™ ist eine spezielle Variante der Power Station™, mit der Fähigkeit bis zu fünf Brennstoffzellen gleichzeitig zu prüfen mit unterschiedlichen Gasflüssen, Befeuchtung und Temperatur. Seine Hauptmodule sind:
1) PS-Ultima™ System Controller (und Last)
2) Gas-Managementeinheit CompuCell™
3) Gas-Managementeinheit Ultima
4) zusätzliche Bauteile
5) integrierte PS-Ultima™-Software

Preis auf Anfrage

LeistungStation-CompuCell™

  • Zwei unabhängige Gaskanäle
  • Höchste Qualität der Befeuchtung
  • Automatisierter oder manueller Betrieb
  • Ergebnis von 12 Jahren Produktoptimierung



Das CompuCell™ Gasmanagementmodul ermöglicht Brennstoffzellen- und elektrochemische Tests für PEM, alkalische oder phosphorsäure Brennstoffzellen. Sie eignet sich für Einzelzellen und Stacks. In die PowerStation integriert ermöglicht sie die exakte Regelung der Gase für ihre Ansprüche.

Hauptmerkmale

  • Präzise automatisierte Gaszuführung und Befeuchtung
  • Bequemer Frontpanel-Zugang für manuelle Regelung und Gasanschlüsse
  • Implementierte Sicherheits-Features durch Hardwareauswahl und Softwareregelung
  • Frontpanel-Umschaltung zum Umgehen des Befeuchters
Gas Management Modul
  • 50 psig max. Betriebsdruck (ca. 4,5 bar)
  • Manuelle Druckregelung
  • NEMA zertifizierte Magnetventile
  • “Schließer” für Reaktionsgase (Sicherheitsgründe) “Öffner” für Spülgas (Sicherheitsgründe)
  • Gaszuführungen durch Magnetventile getrennt
  • Rückschlagventile verhindern Gasrückfluss
  • Präzisionsmassendurchflussregler aus rostfreiem Edelstahl (werden auch von der Halbleiterindustrie eingesetzt)
  • Programmierte Regelung durch die PowerStation™
    Gasfluss min. 1% Vollausschlag (VAS)
    Gasflussgenauigkeit +/- 0,2% Vollausschlag (VAS)
    Auflösung 0,1% Vollausschlag (VAS)
  • Nahtlose #316 rostfreie Edelstahlverbindungen
   
Elektronische Last
  • Leistung:
    800 Watt (8”W x 5.25”H 22”D, ca. 40kg)
    2000 Watt (19”W x 5.25”H 22”D)
    4000 Watt (19”W x 8”H 22”D)
  • Umschaltbare Spannungsbereiche: 0-10, 0-20 und 0-50 Volt
  • Umschaltbare Strombereiche: 0-2, 0-20 und 0-150 A
  • Betrieb unter konstantem Strom oder Spannung:
    Genauigkeit: ± 0,25% VAS für mittlere/hohe Bereiche ± 0,50% VAS für niedrige Bereiche
    Auflösung: 1/4000 Vollausschlag
  • Betrieb unter konstanter Leistung:
    Genauigkeit: ± 3% VAS für alle Bereiche
    Auflösung: 0,25% Vollausschlag
  • Digitale Anzeige
  • Erweiterbar mit zweiter Last
  • Digitales Interface über IEEE-488
  • Manueller oder PC gesteuerter Betrieb
  • Gasanschlüsse auf der Frontplatte (800W Load)
  • Strom und Spannung Leistungsdaten*
    800W Strom - Bis 50A bei 0,1V Bis zu 150A bei 0,4V Spannung 0 bis 50V
    2000W Strom – Bis zu 150A bei 0,1V Bis zu 500A bei 0,4V Spannung 0 bis 50V
    4000W Strom – Bis zu 250A bei 0,1V Bis zu 1000A bei 0,4V Spannung 0 bis 50V

    *Höhere Spannungen als Option erhältlich
   
State of the Art" Befeuchtung
  • Patentierte Bauweise
  • Aufbau mit Dopplebehältertechnik
  • Vollständige Befeuchtung bei 75°C und 2 l/min
  • Keine Kondensation
  • Sichtglas für Wasserstand
  • Einfaches Nachfüllen von Wasser
  • Kontaktthermostate gewährleisten eine Abschaltung bei zu hoher Temperatur (automatischer Reset)
  • Regelung über einen freiprogrammierbaren PID Temperaturcontroller
  • Alle Teile aus rostfreiem Edelstahl
   
Integrierte Software für Sicherheit und Flexibilität Systemregelungs-Eigenschaften
  • Integriert in die PowerStation™
    • Basiert nicht auf einer allgemeinen Laborsoftware
    • Nicht abgewandelt von Batterietests
    • Komplette Eigenentwicklung
  • Sicherheit auf unbeaufsichtigten Betrieb ausgelegt
  • Schnelles und einfaches Konfigurieren von Tests
  • Real-Time Datenaufnahme
  • Benutzerfreundliche graphische Oberfläche

Für detaillierte Softwareinformationen schauen Sie sich bitte die PowerStation Datei an

Very Wide Flexibility in Elektr.Verbr. Control Sequences

  • Stepped, Ramped, Constant Elektr.Verbr. Control
  • Simulates Real-World Leistung Applications
  • Unabhängige Regelung jedes MFCs
  • Druckwächter überwacht Gaseingangsdruck - legt sicheren Betrieb für Reaktanden und Spülgas fest
  • Druckfühler überwacht Gegendruck – sorgt für shut down bei einem Gasleck
  • PID Temperaturregelungssoftware sorgt für eine exakte Temperaturregelung der Befeuchter und der Brennstoffzelle
  • PS Interface misst Zellspannung und Referenzzellspannung direkt
  • PS Interface misst Betriebsdruck von Anode und Kathode
  • Watchdog überwacht PC-Aktivität


Fixed, Elektr.Verbr. Following,
and Combination Gas Flow
Control Options

a) Fixed Flow
b) Stoichiometric Elektr.Verbr. Following
c) Fixed minimum plus load Following

   
Gasflussregelung  
   
Unübertroffene Gasflussregelung
  • Bis zu 50 psig Betriebsdruck (ca. 4,5 bar)
  • Automatische Wasserabscheider können ohne Druckverlust entleert werden
  • Manuelle Druckregelung
  • NEMA zertifizierte Magnetventile“Schließer” für Reaktionsgase (Sicherheitsgründe)“Öffner” für Spülgas (Sicherheitsgründe)
  • Gaszuführungen durch Magnetventile getrennt
  • Rückschlagventile verhindern Gasrückfluss
  • Präzisionsmassendurchflussregler aus rostfreiem Edelstahl (werden auch von der Halbleiterindustrie eingesetzt
  • Programmierte Regelung durch die PowerStation™
    Gasfluss min. 1% Vollausschlag (VAS)Gas fl
    Gasflussgenauigkeit +/- 0,2% Vollausschlag (VAS)Gas fl
    Auflösung 0,1% Vollausschlag (VAS)
  • Nahtlose #316 rostfreie Edelstahlverbindungen
   
Temperatur- and Befeuchtungsregelung


CompuCell™ System Controller

 
 
 

Eigenschaften

  • Druckwächter überwacht Gaseingangsdruck- legt sicheren Betrieb für Reaktanden und Spülgas fest
  • Druckfühler überwacht Gegendruck – sorgt für shut down bei einem Gasleck
  • PID Temperaturregelungssoftware sorgt für eine exakte Temperaturregelung der Befeuchter

Empfohlenes Zubehör

  • DMFC - Methanolreservoir und Pumpe. PC gesteuert für hohe Präzision, variable Bedingungen und unbeaufsichtigten Betrieb
  • GTL – Beheizte Gaszuführungen. Temperaturregelung durch PowerStation verhindert Kondensation
  • Wasserabscheider – Auffangen von auskondensiertem Wasser.
Spezifikationen
Betriebsdruck Maximaler Betriebsdruck 50 psig (ca. 4,5 Bar)
Befeuchter
(jeder einzeln)
100% Befeuchtung bei 75°C und einem Gasfluss von 2000 ml/min.2 Liter Wasserreservoirs (max. Füllmenge 1,6 Liter)
Massendurchflußregler Vollausschlag (VAS)
10 bis zu 20000 sccm erhältlich
Regelungsbereich 2% bis 100% Vollausschlag
Genauigkeit +/- 1% Vollausschlag
Reproduzierbarkeit +/- 0,2% Vollausschlag
Auflösung 0,1% Vollausschlag
Materialien 316L SS, Vitonä, Nickel
Maße und Gewicht 17 1/2” W x 12 1/4” H x 18 1/2” D
(44 cm x 31 cm x 47 cm)
42 lbs. (19 kg)
Gasanschlüsse 1/4” Swagelok Verbindungen
Vorderseite
Ausgang befeuchteter Reaktionsgase zur Zelle 2 Ausgang unbefeuchteter Reaktionsgase zur Zelle 2 Manuelles 3-Wege-Ventil für Reaktionsgase 2 Eingang der Reaktionsgase von der Zelle 2
Ports für das Befüllen der Befeuchter 2
Rückseite
Eingang Reaktionsgase (Medienversorgung) 2 Eingang Spülgas 1
Ausgang Ventingline 2
Gaszuführungen für Ultima-Option 2
Elektronische Last Leistung:
800 Watt (auch erhältlich 2000W oder 4000W)
Umschaltbare Spannungsbereiche:
0-10, 0-20 und 0-50 Volt
Umschaltbare Strombereiche: 0-2, 0-20 und 0-150 Betrieb unter konstantem Strom oder Spannung: Genauigkeit: ± 0,25% Vollausschlag für mittlere/hohe Bereiche ± 0,50% Vollausschlag für niedrige Bereiche Auflösung: 1/4000 Vollausschlag
Betrieb unter konstanter Leistung: Genauigkeit:
± 3% Vollausschlag für alle Bereiche
Auflösung: 0,25% of full scale
Elektrische Anschlüsse Alle elektrischen und Regelungsanschlüsse werden von der PowerStation™ Control Unit* bereitgestellt

* Die Gas-Managementeinheit von CompuCell ist auch kompatibel mit der Ultima Gas-Managementeinheit und dem PS Ultima-System-Controller.



Seite drucken      
         
SUCHE

Hannover Messe 2019

Treffen Sie uns auf der HANNOVER MESSE, 1.- 5. April 2019 ...
mehr »

 
 
Hannover Messe 2018

Treffen Sie uns auf der HANNOVER MESSE, 23.-27. April 2018 ...
mehr »

 
 

QuinTech
Brennstoffzellen Technologie
Danziger Straße 8
73035 Göppingen

Telefon 0 71 61 / 94 63 18
Telefax 0 71 61 / 94 63 19
E-Mail: quintech@quintech.de